In Botschaften steck­en mehr als nur Worte. Sie enthal­ten viel mehr auch Gefüh­le sowie Ein­stel­lung und Beziehung zum Gegenüber.

  •   7% der Botschaft drückt das gesproch­ene Wort aus.
  • 38% der Botschaft bein­hal­tet die Art und Weise, wie wir etwas sagen.
  • 55% der Botschaft drückt die Hal­tung und die Mimik aus.

Es gibt ver­schiedene Per­sön­lichkeit­stypen. Jed­er Typ hat eine bes­timmte Art zu kom­mu­nizieren. So kom­mu­nizieren die ver­schiede­nen Per­sön­lichkeit­stypen:

Der Visionär
• Zeigen gross­es Vergnü­gen am Kom­mu­nizieren
• Kom­mu­nizieren offen und emo­tion­al und sind leb­haft und enthu­si­astisch
• Ver­wen­den eine anschauliche und lebendi­ge Sprache
• Kom­mu­nizieren meis­tens mit der gesamten Gruppe gle­ichzeit­ig

Die gute Seele im Unternehmen
• Agieren ver­ständ­nisvoll, rück­sichtsvoll und tol­er­ant (nehmen alles per­sön­lich)
• Zeigen eine aus­geprägte Sen­si­bil­ität und Empathie
• Drück­en ihre eige­nen Gefüh­le vor­sichtig aus
• Beziehen Beiträge ander­er ein und drück­en Wertschätzung und Anerken­nung aus

Der strenge Pro­jek­tleit­er
• Steuern Rich­tung und Inhalt der Kom­mu­nika­tion und drück­en sich knapp und präzise aus
• Nutzen die Kom­mu­nika­tion als Mit­tel zum Zweck – nicht zur pri­vat­en Kon­tak­tpflege
• Kom­mu­nizieren in ein­er ruh­elosen, schnellen und ungeduldigen Art und geben direkt und unmissver­ständlich Feed­back

Der ana­lytis­che Buch­hal­ter
• Inter­essieren sich für den objek­tiv­en Zusam­men­hang von Ursache und Wirkung
• Lassen sich durch Logik und Fak­ten überzeu­gen
• Brauchen Struk­tur und Pläne, die sie nur mit guter Begrün­dung ändern
• Inter­essieren sich für Details und acht­en auf hohe Qual­ität und Sicher­heit

Spricht nun der «strenge Pro­jek­tleit­er» kurz und knapp im ungeduldigen Ton mit «der guten Seele im Unternehmen», welche sehr emo­tion­al kom­mu­niziert und jedes Wort per­sön­lich nimmt, kann das schon mal zu Kon­flik­ten führen.  Eben­falls Gefahr sich mis­szu­ver­ste­hen herrscht, wenn der «Visionär» in prachtvollen Bildern und leb­hafter Sprache zum «ana­lytis­chen Buch­hal­ter» spricht, der nur mit Fak­ten zu überzeu­gen ist.

Wir Men­schen haben von allen Anteilen in unser­er Per­sön­lichkeit. Jedoch gibt es immer einen oder manch­mal auch zwei vorherrschende Per­sön­lichkeitsstile. Das Ken­nen des eige­nen Kom­mu­nika­tion­sstils und das Erken­nen desjeni­gen des Gegenübers erle­ichtert es Ihnen mit Vorge­set­zten, Mitar­bei­t­en­den oder Kun­den gezielt und kon­struk­tiv zu kom­mu­nizieren. Sie erhöhen damit unweiger­lich die Wirkung des Gesagten und das Ver­ständ­nis Ihrer Kom­mu­nika­tion. Dies ist ins­beson­dere in der Per­son­alführung sehr förder­lich und ein entschei­den­der Erfol­gs­fak­tor.

Möcht­en Sie her­aus­find­en, welche Kom­mu­nika­tion­stypen in Ihrem Team sind? Gerne führen wir eine Team- oder Einze­l­analyse durch. Kon­tak­tieren Sie uns tele­fonisch unter +41 79 350 55 50 oder via Kon­tak­t­for­mu­lar.