Andi* neigt wie viele anderen Unternehmer/innen auch zu Mikroko­r­rek­turen. Das heisst, wenn er gewisse Auf­gaben an seine Mitar­bei­t­en­den delegiert, tendiert er dazu, gewisse Gefahren und Fehler­poten­ziale schon vorgängig beseit­i­gen zu wollen. Ken­nen Sie das auch?

* Andi steht auch für Petra, Thomas, Roger, Peter und viele andere Unternehmer/innen die grosse Verantwortung tragen.

Aber mal Hand aufs Herz. In welchen Sit­u­a­tio­nen haben Sie am Meis­ten gel­ernt? Waren es Sit­u­a­tio­nen, bei denen Sie alles richtig gemacht haben? Bei denen Sie jemand Schritt für Schritt an die Hand genom­men hat Oder waren es nicht viel mehr die Her­aus­forderun­gen, bei welchen Sie ins kalte Wass­er gewor­fen wur­den, sich sel­ber helfen mussten und bei denen Sie so richtig auf die «Schnau­ze» gefall­en sind?

Überlassen Sie Ihre Mitarbeitenden nicht dem Schicksal!

Sagen Sie jet­zt nicht ich hätte gesagt, dass Sie Ihre Mitar­bei­t­en­den ihrem Schick­sal über­lassen sollen, damit Sie Ihre Fir­ma an die Wand fahren kön­nen. Aber wenn Sie fol­gende zwei Fra­gen mit «Ja» beant­worten kön­nen, lassen sie Ihre Mitar­bei­t­en­den ihre Erfahrung machen, damit Sie so richtig Fehler machen kön­nen:

  1. Wenn der Mitar­bei­t­ende den Mist durchzieht wird er und das Unternehmen es über­leben?
  2. Wird dabei kein finanzieller Schaden für das Unternehmen entste­hen?

Geben Sie also Ihren Mitar­beit­ern die Möglichkeit Fehler zu machen, damit Sie wach­sen und wichtige Erfahrun­gen machen kön­nen. Denn…

«Erfahrung ist die Summe aller überlebbaren Fehler!»

Selbständige Mitarbeitende durch die richtigen Strukturen

Sie kön­nen Ihre Mitar­bei­t­en­den zur Selb­ständigkeit unter­stützen, indem Sie klare Struk­turen schaf­fen. Das Organ­i­gramm dient z.B. dazu die Unternehmen­shier­ar­chie klar aufzuzeigen und sollte klar kom­mu­niziert sein. Stel­lenbeschrei­bun­gen regeln Ver­ant­wor­tun­gen, Kom­pe­ten­zen und Auf­gaben. Sind näm­lich diese Punk­te klar geregelt und kom­mu­niziert kommt es weniger zu Teamkon­flik­ten und Missver­ständ­nis­sen.

Haben Sie Fra­gen oder wün­schen Sie Unter­stützung in diesem Bere­ich? Kontak­tieren Sie uns.